HAUS RÜSCHER
A-6874 Schnepfegg

Realisiertes Projekt
Fertigstellung 2011

Nicholas Thiele (Projektleitung)

Neubau Wochenendhaus

Als massives Solitär in die Landschaft eingebettet steht das Haus Rüscher in Hanglage und in fast 1100m Höhe einige Kilometer von Schnepfau entfernt. Im Rücken dichter Wald und umgeben von Weideland hat das Haus einen großartigen Ausblick in drei Himmelsrichtungen, auf die Kanisfluh und weit in die anliegenden Täler des Bregenzerwaldes.

Vom Feldweg führt eine Außentreppe zwischen den beiden Häusern den Hang hinauf, beide Häuser werden von der Rückseite aus betreten, die Zugänge treten somit vom Weg aus nicht sichtbar in Erscheinung. Die beiden Wohngeschosse zonieren sich durch verschiedene Raumhöhen in Wohn- und Essbereich, Küche und Erschließung. Die verschiedenen Raumhöhen resultieren auch aus den Anforderungen zweier unterschiedlicher Schlafräume im als Splitlevel ausgebildeten Obergeschoss.

Die zweischalige, ohne horizontale Arbeitsfugen in einem Stück betonierte, sandgestrahlte Gebäudehülle wirkt als massiver, kompakter Baukörper, die Graslandschaft umfließt das Gebäude. Ergänzt wird das Gebäude um ein kleines Gästehaus, welches sich wie das Haupthaus als eigenständiges Solitär nach seiner Topographie, dem Ausblick und der idealen Belichtung orientiert.

1